Die historischen Spielen in Krakau

kraków

Krakau spielt keine erste Geige um die polnischen Städte, die seine Spielen haben, aber es bemüht sich, um nicht das letzte zu bleiben. Sie basiert auf das Geschichte, doch hat dieser Stadt eine reiche Vergangenheit, die auf der Grund des Bauen der Spielen benutzen kann.

Krakau und Podwzgórze

„Z biegiem lat“ – das ist erstes Krakauer Stadtspiel. Krakau feiert in 2014 der 100. Jahrestag der Verbindung von Podwzgórze. Aus diesem Anlass hat man das Spiel geschaffen, das mit dem Geschichte und dem Spaß verbunden ist. Das Spielbrett ist die Stadt mit der ganzen Wohltat – die Straßen, die Gebäude, und selbstverständlich mit dem Geschichte. Das Spiel nutzt das Internetanschluss und verbindet zwei Funktionen: Die Bildungsfunktion und das Spaßfunktion. Zu den größten Vorteilen gehört: die volle Zugänglichkeit von 25. Juni 2014 bis 30. Juni 2015. Man wird noch ein bisschen Zeit gelassen also warte nicht! Die Detailliertheit auf der Webseite Kraków Zaprasza.
Http://krakow.zapeasza.eu/wydarzenia/Wydarzenie.ph?event_14565

Krakau in der Kriegzeit

Für die Schülern aus der 4 und 5 Klassen von der Grundschule und für die Lehrer hat das Spiel „Dzieje krakowa podczas Wielkiej Wojny” das Stadtspiel vorbereitet. Krakau ist das kleine Heimatland, deshalb das Ziel des Spiels ist, die patriotische Stellung zu formen. Das Wettbewerb wird seine zwei Spielen haben. Das Erste findet am 20. Mai statt, das zweite am 27. Mai. Die detaillierten Informationen sind auf der Webseite von Wrota Małopolski
http://www.malopolska.pl/Wydarzenia/Strony/Aktualnosc.aspx?pid=8960